Startseite
  Über...
  Archiv
  Dean Winchester
  Sam Winchester
  Jensen Ackles
  Jared Padalecki
  Musik zur Serie
  Staffel 1
  Staffel 2
  Staffel 3
  Staffel 4
  Staffel 5
  Gästebuch
  Abonnieren

   kino.to
   serien-report.de

http://myblog.de/supernatural

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sam ist der ruhige und nachdenkliche der zwei Brüder. Er liebt das geordnete Leben, fernab von Gefährlichem und Ungewissem. Weit weg von seiner Familie. Denn diese führt diesen, ihm verhassten, Lebensstil, den "Sammy" schon vor Jahren zurückgelassen hat, um ein normales Leben führen zu können.

Seine Abneigung gegen alles Übernatürliche ist wohl mit dem Tod seiner Mutter in Verbindung zu bringen. Obgleich damals noch ein Baby, hat er diesen Verlust wahrscheinlich nie richtig verkraftet, doch anstatt mit Wut darauf zu reagieren und wie sein Vater und sein Bruder das Geschehene mit aller Macht aufklären zu wollen, versuchte er bloß, alles aus seinem Leben zu streichen, was ihn auch nur entfernt an seine Kindheit oder Jugend hätte erinnern können.

Für lange Zeit hatte das auch funktioniert. Erst, als er sein Studium an der Stanford University abgeschlossen hat und sein erstes Bewerbungsgespräch bevorsteht, taucht unerwartet sein älterer Bruder Dean auf, der ihn mit dem mysteriösen Verschwinden ihres Vaters konfrontiert. Natürlich will Sam anfangs nichts damit zu tun haben, führt er hier immerhin ein geregeltes und vor allem friedliches Dasein mit seiner Freundin.

Aber weil er dem Elan und den Überredungskünsten seines Bruders nicht viel außer unglaubwürdigen Ausreden entgegenzusetzen hat, tuckern die beiden letzendlich doch in ihrem Impala los, um den Verschollenen zu suchen.

Auch wenn sich die Geschwister allem Anschein nach recht gut zu verstehen scheinen, selbst das eigene Leben für den anderen opfern würden, so besteht dennoch eine unüberbrückbare Kluft zwischen ihnen. War doch schon immer Dean der Liebling, der Stolz ihres Vaters gewesen, da er seine Ambitionen und Wünsche teilt, während Sam dessen Zuneigung nie wirklich zu spüren bekam, da er immer der brave Sohn gewesen war, der zwar die guten Noten nach Hause brachte, allerdings so rein gar nicht den Vorstellungen des Erzeugers entsprechen wollte. Dies führt auch immer wieder zu Spannungen, die aber auch dadurch genährt werden, dass Sam den Tod seiner Freundin Jessica, die nebenbei unter den gleichen Umständen gestorben ist wie ihre Mutter, einfach nicht verkraften kann.

Doch trotz all der unglücklichen Geschehnisse verliert er nie den Mut und den Glauben an die Dinge, die ihm wichtig sind und verhilft mit seiner Scharfsinnigkeit und Klugheit immer wieder zur Lösung einiger Fälle.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung